palabra - Beispielmodule zum Bereich "Schreiben"

Auf dieser Seite finden Sie die Darstellung einzelner beispielhafter Module des Computerprogramms palabra zum Bereich "Schreiben".

Buchstabenebene: Lautdiktat

Zentrale Förderziele:

  • Schreiben lautgetreuer Wörter
  • Phonem-Graphem-Korrespondenz-Regeln
  • Phonemanalyse und -segmentierung
  • Erste Orientierung auf der Computertastatur

Aufgabenstellung:

Eingabe eines Wortes. Bei Problemen erhält das Kind zum aktuellen Buchstaben je nach Wunsch des Therapeuten jeweils drei Anlaut- oder drei Buchstabenbilder.

Silben-/Wortebene: Mehrfachkonsonanz initial (Wortmaschine)

Zentrale Förderziele:

  • Erfassen von Mehrfachkonsonanz
  • schnelles und sicheres Lesen, Reimprozesse
  • Wort-Nichtwort-Entscheidung

Aufgabenstellung:

In der Wortmaschine rotieren die ersten beiden Buchstaben: Dadurch entstehen immer neue Wörter, z.B. Bleid, Fleid, Gleid, Kleid, Pleid. Beim richtigen Wort muss man die Maschine stoppen.

Silben-/Wortebene: Orthographische Besonderheiten einsetzen

Zentrale Förderziele:

  • Segmentierung von Wörtern in einzelne Phoneme
  • Sicherheit in der Phonem-Graphem-Zuordnung
  • Phonemanalyse
  • Schulung der auditiven Wahrnehmung
  • Wortschatztraining

Aufgabenstellung:

Mit Hilfe eines Bildes bzw. der Sprachausgabe trägt man in Lückenwörter fehlende Grapheme ein.

Satz-/Textebene: Bildergeschichten

Zentrale Förderziele:

  • Kreatives Schreiben
  • Erfassen der Handlungsstruktur
  • Wortfindung und grammatische Fähigkeiten

Aufgabenstellung:

Erste Aufgabe ist es, die Bilder in eine sinnvolle Reihenfolge zu bringen. Hat man das geschafft, erscheint zu jedem Bild ein Feld für das selbstständige Eingeben von freiem Text und der Überschrift.